Master in Finance (M.Sc.)

  • Konzept

    Master in Finance (berufsbegleitend)

    Der berufsbegleitende „Master in Finance“ (M.Sc.) ist ein finanz- bzw. betriebswirtschaftlicher Studiengang, der aufstrebenden Young Professionals aus unterschiedlichen Bereichen der Finanzwirtschaft die Möglichkeit gezielter fachlicher Weiterbildung und Vertiefung bereits erworbener Kenntnisse bietet. Im Zentrum des Studiums stehen finanzwirtschaftliche Konzepte und Zusammenhänge sowie wichtige Finanzinstitutionen, wie Banken, Bausparkassen und Versicherungen. Von Seiten der Universität Hohenheim wird der Studiengang durch Herrn Prof. Dr. Jörg Schiller, Lehrstuhl für Versicherungswirtschaft und Sozialsysteme sowie durch Herrn Prof. Dr. Hans-Peter Burghof, Lehrstuhl für Bankwirtschaft und Finanzdienstleistungen betreut.

     

     

    Weitere Informationen
    Stuttgart Financial und Universität Hohenheim

  • Ziele / Nutzen

    Vorbereitung der Teilnehmer für Managementpositionen
    * Studienschwerpunkte und Lernziele:
    * Vermittlung finanzwirtschaftlicher Konzepte und Zusammenhänge im Bereich von Banken, Bausparkassen und Versicherungen
    * Gemeinsamkeiten/Unterschiede von Finanzmarktakteuren und deren Geschäftsmodellen
    * Gezielte wissenschaftlich fundierte Weiterbildung und Vertiefung bereits erworbener Kenntnisse
    * Durchdringung komplexer finanzwirtschaftlicher Zusammenhänge und Entwicklung unmittelbar umsetzbarer Lösungen

  • Inhalte

    Berufsbegleitender „Master in Finance“ (M.Sc.) für aufstrebende Young Professionals aus unterschiedlichen Bereichen der Finanzwirtschaft


    Programmprofil und -aufbau
    * Abschluss: Master of Science in Finance (Universität Hohenheim)
    * Regelstudiendauer: 2 Jahre (4 Semester)
    * Insgesamt 45 Studientage mit 450 Unterrichtseinheiten im Präsenzstudium
    * 3 Seminarwochen (i.d.R. 8 Tage, Samstag – Sonntag)
    * Wochenendveranstaltungen (4 Tage, Donnerstag – Sonntag)
    * Credits: 90 ECTS (Regelstudium) + ggf. max. 30 ECTS (Projektstudie)
    * Sprache: deutsch

  • Teilnahmeinformationen

    Voraussetzungen für die Zulassung
    * Abgeschlossenes Bachelorstudium von mindestens 6 Semestern (180 – 210 ECTS)
    * Abschluss im Bereich der Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften oder in weiteren Bereichen
    * Berufspraktische Erfahrung von mindestens einem Jahr im Bereich der Finanzwirtschaft

Preis

23.500,00 MwSt.-frei

<p>Anmeldegebühr 3.500,00 EUR;Semestergebühren 4 x 5.000,00 EUR;zzgl. Hotelkosten für Seminarwochen;sowie ggf. Kosten für Wahlmodule</p>

mehr Details